Martin

  • Codename: RnRBoy
  • Herkunft: Marltown
  • Alter: 1/4 100

Alltime favorite records:
The (International) Noise Conspiracy – Armed Love
Zehn mal die getanzte Revolution. Die wohl beste Noise Conspiracy Platte, das wohl beste Werk von Dennis Lyxzen, der schon mit Refused einen Meilenstein gesetzt hat. Eigentlich schreit dieses Album nach Durchbruch, aber vielleicht ist es gerade so sympatisch, weil es das nicht geschafft hat.

The Gaslight Anthem – Sink or Swim
Da überwog der Punkrock noch den Rest. So manche Band wünscht sich so ein Debüt wie die 4 Jungs aus New Jersey. Hiermit fing alles an, was seit dem steil nach oben geht. Es war rauer, es war härter, aber auch hier schon ließ sich Brian Fallon in seinem fantastischen Songwriting aus, das heutzutage seines Gleichen sucht.

Hot Water Music – No division
Jeder dieser Songs ist heute ein Klassiker auf einem Hot Water Music Konzert. Das wohl beste Werk der Postcore Helden, bespickt mit den bandinternen Hits wie It´s hard to know und Free Radio Gainesville. Die Faust nach oben geballt, die Stimme angekratzt und los mit den Sing A long Chören. Ein Glück, dass es diese Band wieder gibt.

The Hellacopters – High Visibility
Das auf jeden Einwohner in Schweden mind. 3 gute Bands kommen, macht dieses Land mehr als sympatisch. Eine der besten Bands überhaupt waren The Hellacopters. Nicht nur als Namensgeber für dieses Magazin, auch durch zahlreiche Ohrwürmer werden sie immer ein festen Platz in meinem Herzen haben. Ganz besonders dieses Album, das durch die zahlreichen Hits besticht. Lang leben die Könige!

Die Ärzte – Planet Punk
Möglich, dass so manch einer schmunzelt, wenn er das ließt. Aber dieDie Ärzte waren und sind für mich eine der wichtigsten Bands. Planet Punk war hierbei das erste Album, das ich mein Eigen nennen durfte und an der Faszination hat sich bis heute nichts getan. Ich habe es immer bewundert, wie sehr die Ärzte ihren eigenen Weg gehen und das machen, was sie wollen, geleitet durch einzig und allein sich selbst! Und das ist mehr Punk als so manche Punkband in sich hat.

Kettcar – Du und wieviel von deinen Freunden
An den Landungsbrücken stehen und Landungsbrücken raus hören, der Inbegriff von Romantik. Eines der besten Popalben aller Zeiten. Zitate, die Lebenswege pflastern und einfach nur gut tun. Kettcar packt einen ganz tief und lässt so schnell nicht wieder los.

Tomte – Buchstaben über Stadt
Das wohl untypischste Album von Tomte und gleichzeitig auch das beste. Thees Uhlmann singt nicht immer ganz sauber, dafür um so sympatischer. Genau wie bei Kettcar berührt dieses Album und passt in jeder Lebenslage.