Jeremy Irons & The Ratgang Malibus – 26.01. Rockbar, Linköping

Jeremy Irons & The Ragang Malibus
26.01.2012
Rockbar pa Harrys, Linköping (SE)

Rockbar Linköping ist das monatliche Rock-Highlight in Linköping. Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltung von Papa Bear und Jerry Prütz. Unterstützt werden die beiden von der Lokalität Harrys und Sensus.

Seit nun mehr als einem Jahr werden hier Live-Bands wie Märvel, Graveyard, Tramp, Entombed, Horisont und Baby Woodrose präsentiert. Abgerundet wird jeder Abend von einem DJ – Nicke Andersson, Dregen und auch der Vicar befand sich schon hinter der Anlage.

Am 26.01. standen Jeremy Irons & The Ratgang Malibus auf dem Plan, doch bevor die Stockholmer die Verstärker aufdrehten unterhielt Robert Eriksson die Konzertbesucher mit einer tollen Mischung aus Songs seiner Plattenkiste. Dies wurde mir jedenfalls aus vertrauter Quelle zugetragen. Warum ich den Start des Abends leider verpasste ist HIER nachzulesen.

Um 23:15 Uhr betrat ich mit der frustrierenden Vorahnung, die komplette Show verpasst zu haben, den Austragungsort. Die folgende Überraschung, dass sich JIATRM noch auf der Bühne befanden nagelte mir blitzschnell ein lächeln ins Gesicht und siehe da, gute 30 Minuten konnte ich diese wirklich beeindruckende Liveband genießen.

Jeremy Irons veröffentlichten 2011 mit Bloom ihren zweiten Longplayer. Wo ein Jahr zuvor noch der Rock´n´Roll großgeschrieben wurde, steht bei Bloom der Psychedelicrock im Vordergrund. Ein wahrlich beeindruckendes Album bei dem sich natürlich auch die Frage stellt, ob diese noch ziemlich junge Band solche Atmosphären auch auf eine Bühne bringen können. 30 Minuten haben gereicht um sicher sagen zu können – Ja, können sie!
Die Spielfreude der Wahlstockholmer war in keiner Sekunde zu übersehen. Dies beflügelte die Finger und somit zu jeder Menge gekonnter Improvisation. Druckvoller und rauer wirkten die Songs im Vergleich zu den Aufnahmen, was dem Auftritt eine besondere Note gab. Wem die Studioversion von Skin Deep nicht vom Hocker haut, der sollte sich diesen Song einmal live und Auge in Auge mit der Band gönnen. Auch IAOA hatte nicht die geringsten Probleme den Raum auszufüllen und das Publikum zu fesseln.
Als Highlight vom ersten Album Elefanta gab es zum Ende hin noch Soundshine, eine Nummer die man ruhigen Gewissen als kleines Meisterwerk bezeichnen kann. Fantastisch!

Jeremy Irons & The Ratgang Malibus leben ihre Songs auf der Bühne. Das steckt gewaltig an. Notwendiges Handwerk und die nicht zu bändigende Spielwut erledigen den Rest. Keine Frage, dass man von dieser Band noch viel mehr hören wird! Im Sommer kommen die Herren auf eine kleine Deutschland-Tour. Wer die Chance hat, sollte sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen.

Vielen Dank an Gustav Skogens der uns diese Fotos zur Verfügung stellt. Besten Gruß und hoffentlich bis bald!