Bitch Queens – Female Shotgun

Female Shotgun heißt das aktuelle Release der Schweizer Rocker Bitch Queens. Elf Songs die Backyard Babies, The Datsuns und Turbonegro kreuzen, mit einer ordentlichen Portion Glamrock dazwischen. Bei ihrem Zweitwerk schießen die vier Baseler von der ersten Sekunde los.

Seit 2008 sind Female Shotgun in aktueller Besetzung unterwegs und spielten dabei Konzerte in Deutschland, Österreich, Frankreich und natürlich der Schweiz. Als Support für The Dollhouse(R.I.P), Randy und The Turbo AC´s haben sich die Jungs einen Liveruf erspielt, den sie nun auf Platte gepresst haben.

Elf Song stark ist Female Shotgun. Die Nähe zu den Hardcore Superstars lässt sich beim Hören kaum ablegen, macht aber auch nichts. Schon die ersten Songs Crucial und Spotlight Electricity kicken von Anfang an und versprümmen Glam und Sleaze. Auch der darauf folgende Song Hooked on Gasoline reiht sich ohne Umwege ein, doch der Gesang hört sich hier schon recht eintönig an. Überraschende Melodien sind hier fehl am Platz, ein wenig zu durchschaubar. Der Refrain immer mit mehreren Chören untersetzt wirkt nach einiger Zeit auch platt. Lipstick Lover passt bestens in die 80er Jahre Stadionrockhymnen so mancher Hairmetalband. Leider wirkt das dann doch zu groß aufgesetzt. The Hard Way scheitert an der versuchten Romantik. Das stand den Backyard Babies schon nicht und auch hier funktioniert das nicht. Bitch Queens verstehen ihr Handwerk und machen keinesfalls schlechte Musik, nur ist das Handwerk zu glatt und so mancher Überraschungsmoment wird vermisst.

Bitch Queens Homepage
Bitch Queens MySpace

Fotos: Pressefreigabe